Autor Thema: Vodoo-Ökonomie oder Alien-Ökonomie?  (Gelesen 2602 mal)

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Vodoo-Ökonomie oder Alien-Ökonomie?
« am: 19. August 2011, 07:43:52 »

Die Berliner Zeitung informiert ihre Leser über die geniale Idee des Nobelpreisträgers Paul Krugman:

Aufrüsten gegen Aliens soll Wirtschaft helfen
Paul Krugman will die Weltwirtschaft durch Aufrüstung gegen Alien-Attacken sanieren.

http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/aufruesten-gegen-aliens-soll-wirtschaft-helfen-article1250527.html



Welche Drogen nehmen die Kerle eigentlich?  :D


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Vodoo-Ökonomie ...
« Antwort #1 am: 29. August 2011, 13:28:43 »

Nobelpreisträger und "Starökonom" Stiglitz mit der Lösung für die Finanzkrise.
Deutschland müsse mehr Schulden machen, meint er. Er sehe hierzulande noch keine Probleme ...
Man müsse es wie in einem Unternehmen betrachten. Keine Firma verordne sich eine Schuldenbremse.

Soso, dann können Unternehmen also auch Schulden rollen, d.h. alte Schulden mit neuen begleichen, wie es Staaten tun. Oh je, wie immer halt ... Voodoo-Ökonomie ...


Weiterlesen: http://www.faz.net/artikel/C30638/oekonom-joseph-stiglitz-deutschland-muss-mehr-schulden-machen-30492504.html


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Boomender Handel mit Marsmenschen
« Antwort #2 am: 25. November 2011, 07:44:10 »

Ein interessanter Artikel im Tagesanzeiger ...  ;)

Die Erde hat einen massiven Handelsüberschuss mit sich selbst. Das hat einen einfachen Grund.
Die Statistik stimmt nicht immer ganz ...



Weiterlesen: http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Boomender-Handel-mit-Marsmenschen-/story/30789625


.....

If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Die Dogmen der Ökonomie und die Realität
« Antwort #3 am: 01. Februar 2012, 08:11:33 »

Im diesem Text von Jürgen Grahl wird (ähnlich wie bei Schumacher) die herrschende Ökonomie-Lehre harsch und fundamental kritisiert. Sollte man mal gelesen haben. Dann kann man vielleicht besser nachvollziehen, warum ich hin und wieder von den Hohepriestern (Ökonomen), der Kirche und Religion spreche ...
Je nach Gemütslage, Veranlagung, Temperament etc. zum Schmunzeln oder Bauchgrimmen kriegen.


Es ist kaum zu übersehen, dass die heute tonangebenden politischen Kräfte nur unzureichende Antworten auf die großen ökonomischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit zu geben vermögen. Eine wesentliche Ursache hierfür dürfte darin liegen, dass sie sich an ökonomischen Dogmen und Paradigmen orientieren, die in teils eklatanter Weise der Realität oder naturwissenschaftlichen Grundgesetzmäßigkeiten zuwiderlaufen. Wir wollen im Folgenden zehn dieser Dogmen kritisch diskutieren.

http://www.berndsenf.de/pdf/DogmenDerOekonomie.pdf


.....

« Letzte Änderung: 01. Februar 2012, 08:13:11 von Matthias »
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw

Mumken

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Vodoo-Ökonomie oder Alien-Ökonomie?
« Antwort #4 am: 03. Februar 2012, 21:04:51 »
Hallo Matthias,

eigentlich ein hervorragender Beitrag zu unseren Wirtschaftswissenschaften, welche offensichtlich die Bodenhaftung verloren haben und sich im freien Flug befinden. Zweifelhaft, ob sie das Ziel noch erkennen. Es hat mich jedoch etwas irritiert, das mit keinem Wort unser Geldsystem als eine mögliche Mit-Ursache dieser Verwerfungen erwähnt wird.

Ist Geld neutral?

Gruß Rudi  :)

Matthias

  • Intern
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Trills: Vorschläge aus einem Kabinett der Kuriositäten
« Antwort #5 am: 28. Februar 2012, 07:41:01 »

Gut, kommt nicht ganz an die Alien-Fantasien eines Mr. Krugman heran (was allerdings echt schwer zu toppen ist  ;D ), aber auch der Ökonom und Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Yale University Robert Shiller knausert nicht mit Geistesblitzen ...  ::)


"Immer kuriosere Vorschläge machen an den Finanzmärkten die Runde, um die fortschreitende Schuldenimplosion aufzuhalten. Robert Shiller, ... erklärte gestern, dass überschuldete Staaten einen Großteil ihrer finanziellen Verbindlichkeiten ersetzen sollten, indem sie ihre Investoren an den Einnahmen und dem BIP ihrer Ökonomien beteiligen. Jedweder Blödsinn scheint nun selbst seitens renommierter Ökonomen auf den Tisch zu kommen, um die natürlichen Marktgesetze auszuhebeln."

http://www.wirtschaftsfacts.de/?p=14625


.....
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas.
  --  George Bernard Shaw